Letztes Feedback

Meta





 

14.5.14 08:00, kommentieren

Werbung


Mein Unfall

Wir haben am 18.04.2011 ein schlimmen Unfall gehabt.Wir waren auf der der Vorfahrtstrasse und derTyp kam aus einer Seitenstrasse.Er hatte ca.70 km/h drauf undist uns voll in die Beifahrerseite rein gefahren.Hat uns auf 2 Reifen (Fahrerseite) gehoben und so sind wir dann in den Graben geschossen.Mein Freund saß auf der Beifahrerseite und ich auf der Fahrerseite.Von dem Unfall selbst wissen wir nix.Der Arzt sage wir haben eine Amnesie.Es ist schon komisch sich an nix zu erinnern.Nur durch Zeugen wissen wir was passiert ist.Wir beide wissen erst wieder als unser Audi in den Graben lag.Wie soll ich das beschreiben?Dieser Aufprall,den habe ich gespürt und dann das klirren von den Fenstern gehört.Dann kam ich wieder zu Bewusstsein.Das Auto lag schräg im Graben,die Beifahrerseite hing sozusagen in der Luft und mein Freund wurde nur noch durch den Gurt gehalten.Er hatte unheimliche Schmerzen.Mir tat so der Brustkorb und mein Rücken weh.Vom Kopf mal ganz abgesehen.Mein Fuß hing hinter der Bremse fest,den ich aber wieder durch ein wenig wieder frei bekam.
Als die Feuerwehr kam musste sie die Frontscheibe entfernen um mich erstmal rauszubekommen.
Bei meinem Freund sah das ganz anders aus.Da musste das komplette Dach weg.
Als wenn das nicht alles schlimm genug ist,macht uns die Gegenversicherung nix als Ärger.Wir haben zwar ein Anwalt aber der scheint irgendwie überfordert zu sein.wir haben bis jetzt alles getan was die Versicherung forderte.
Dann mussten wir zum Gutachter.Ihr könnt euch nicht vorstellen was in den berichten stand.Egal was wir sagten wo es immer noch weh,da ist niy zusehen also ist da auch nix.Das kann echt nicht sein sowas.
Ich habe Rückenschmerzen ohne Ende.Kann nicht mal 20 Minuten stehen,dann tut mein Rücken weh und es zieht dann in die Beine.
Bei meinem Freund ist es genauso.Er war ja viel schlimmer verletzt als ich.Lag 2 1/2 Tage auf der Intensiv und 3 Tage Normalstation.
aber das interessiert die überhaupt nicht.
Ich kann ja immer noch nicht ohne Angst Autofahren.Habe ich dem Gutachter in der Klinik auch gesagt.Interessiert die nicht.Wenn man zwischen den Zeilen liest die sollen sich nicht so anstellen,


Der Gutachter von der Gegenseite stellte es auch so hin das die Schmerzen durch unser Alter kommt.Und bei meinem Mann durch sein Gewicht.Das er durch hammer Schmerzmittel an Gewicht so zugelegt hat spielt keine Rolle.Da ist man Opfer,hat keine Schuld und die versuchen es ins lächerliche zu ziehen und ein zum Täter zu machen.
Warum fuhren sie da,was wollten sie da usw....

14.5.14 07:24, kommentieren